Blutzucker-Senker: Brennesseltee mit Ingwer

Brennessel Tee ist zuckersenkend

Brennesseltee ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber ein perfekter natürlicher Ergänzer für alle Diabetiker und solche, die es gar nicht soweit kommen lassen möchten. Brennessel ist bei unse ja eher als Unkraut verkannt. Als Tee getrunken fördert es die Insulinproduktion und den verzögert den Blutzuckeranstieg nach dem Essen.

Bestimmt gibt es auch die Möglichkeit, etwas mit frischen Brennesseln zu machen, doch damit hab ich keine Erfahrung. Ich habe auf getrockneteten Bio-Brennesselblätter-Tee zurückgegriffen. Leider fand ich es geschmacklich recht grenzwertig. Deshalb mische ich inzwischen frischen Ingwer dazu. So geht es gut. Morgens koche ich mir eine Kanne und trinke sie dann über den Tag verteilt.

So kochst du den Brennessel-Ingwer-Tee mit Blutzucker-Effekt:

Brennesseltee mit Ingwer zubereiten

Ich nutze einen Coffeemaker um den Tee zu machen.

Den Bio-Brennesselblätter-Tee mit frisch geschnittenen Ingwerstückchen und heißem Wasser aufgießen. Dann ca. 20 Minuten ziehen lassen und in eine Flasche abgießen. Wenn ihr es zu lange einwirken lasst, wird es zu bitter. Mit den 20 Minuten passt es eigentlich ganz gut. Durch den Ingwer wird der doch sehr intensive Brennesselgeschmack etwas übertüncht. Wer kein Ingwer mag kann statt dessen mit Pfefferminz mischen.

Brennessel Tee ist zuckersenkend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.