Erdbeer-Chia-Marmelade ohne Zucker

Zuckerfreie Erdbeer-Chia-Marmelade Rezept zum Kochen ohne Zucker

Ich liebe Marmelade. Seit ich mich Low Carb und Zuckerfrei ernähre, ist das etwas schwieriger geworden. Doch diese Erdbeer-Chia-Marmelade kannst du ohne schlechtes Gewissen genießen. Marmelade aus dem Supermarkt würde ich grundsätzlich meiden. Sie enthält unendlich viel raffinierten Zucker, der für unsere Gesundheit eine Katastrophe ist.

Mit Chia Samen kannst du übrigens auch andere Marmeladen prima einkochen. Ersetze einfach die Früchte.

Für 1 großes Glas Erdbeer-Chia-Marmelade brauchst du 400 g Erdbeeren und 3 EL Chia Samen.

Warum Erdbeeren?

Theoretisch kannst du alle möglichen Früchte nutzen. Für Diabetiker sind Beeren immer empfehlenswerter als andere Früchte, weil sie weniger Fruchtzucker und mehr Ballaststoffe haben. Ich habe also Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Johannisbeeren ausprobiert. Geht alles.

So kochst du die zuckerfreie Erdbeer-Chia-Marmelade

Schritt 1: Erdbeeren (gefrorene oder frische) ca. 5 Minuten im Topf kochen, bis sie komplett weich sind.

Schritt 2: Mit dem Pürierstab mixt du alles gut durch.

Schritt 3: Und jetzt kommen die Chia-Samen er dazu. Koch die Masse auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten weiter. Alle paar Minuten umrühren. Du wirst sehen, wie schön die Chia-Samen gelieren.

Erbeer Chia Marmelade

Es ist unglaublich, wie gut diese Chia-Samen gelieren.

Schritt 4: Im luftdichten Glas abfüllen. Wenn die Marmelade abkühlt, wird sie noch etwas fester dabei.

Meine anderen Marmeladen-Rezepte findest du hier im Überblick. 

1 Kommentare

  1. Pingback: Zuckerfreie Marmeladen | allerlei zuckerfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.