Saftiger Schokoblechkuchen zuckerfrei & Low Carb

Low Carb Schokoblechkuchen zuckerfrei

Ein Kuchen, der leicht einzufrieren ist, ist manchmal Gold wert. Gäste kommen? Kuchen rausholen, fast fertig. Diesen Kuchen könnt ihr sogar kurz in der Mikrowelle auftauen. Es ist ein klassischer Blechkuchen, reicht für 10 Personen locker …

Ihr braucht folgende Zutaten:

Schokoblechkuchen zuckerfrei Rezept low Carb

Richtig gut für sämtliche Anlässe ist dieser Schokoblechkuchen – übrigens auch ideal zum Einfrieren.

So gehst du vor:

  1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  3. Eier, Erythrit und Xylit schaumig schlagen.
  4. Mehl und gemahlene Mandeln dazu.
  5. Alles auf einem Blech (Backpapier drunter) zu ca. 1-2 cm hohen Masse verstreichen und glatt ziehen.
  6. 40 Minuten backen.
  7. Abkühlen lassen.
  8. Puderxucker drübersieben.
Low Carb Schokoladen Blechkuchen Rezept

Der Kuchen ist schön saftig und fluffig.

Tipp: Gerade bei Schokoladenkuchen merkst du einen riesen Unterschied in der Qualität der Schokolade. Spare hier also nicht an der falschen Stelle.

1 Kommentare

  1. Hmmm, der sieht ja mega lecker aus.
    Ich habe bis jetzt immer Becherkuchen gemacht und da schon sehr wenig Zucker dazugefügt. Wir haben nicht mal Staubzucker mehr drauf gemacht.
    Der Kuchen ist perfekt für mich, weil ich auch grad den Zuckerkonsum runterschraube. Ich gönnne mir einmal die Woche etwas Süßes, aber
    selbst das ist mir jetzt schon zu süß.

    Danke, für das tolle Rezept. Werde es mir gleich abspeichern.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.